Wissenschaft – Pseudowissenschaft (Allgemein)

KlaKla, Sonntag, 26.08.2018, 09:41 (vor 363 Tagen) @ KlaKla
bearbeitet von KlaKla, Sonntag, 26.08.2018, 10:17

Wissenschaft: Das Wort Wissenschaft (mittelhochdeutsch wizzen[t]schaft = Wissen, Vorwissen, Genehmigung für lat. scientia) bezeichnet die Gesamtheit des menschlichen Wissens, der Erkenntnisse und der Erfahrungen einer Zeitepoche, welches systematisch erweitert, gesammelt, aufbewahrt, gelehrt und tradiert wird.

Die Wissenschaft ist ein System der Erkenntnisse über die wesentlichen Eigenschaften, kausalen Zusammenhänge und Gesetzmäßigkeiten der Natur, Technik, Gesellschaft und des Denkens, das in Form von Begriffen, Kategorien, Maßbestimmungen, Gesetzen, Theorien und Hypothesen fixiert wird.

Weitere Kostproben:

Pseudowissenschaft: Pseudowissenschaft (griech. ψεύδω pséudō „ich täusche vor“), auch Afterwissenschaft, Scheinwissenschaft oder Pseudolehre, ist ein Begriff für Behauptungen, Lehren, Theorien, Praktiken und Institutionen, die beanspruchen, wissenschaftlich zu sein bzw. scheinbar wissenschaftlich sind, aber die Ansprüche an Wissenschaftlichkeit, insbesondere das Kriterium der Nachprüfbarkeit, nicht erfüllen. Der Begriff wird sowohl analytisch-deskriptiv als auch abwertend benutzt.

Weitere Kostproben:


Bekanntester Wissenschaftsskandal, wissenschaftlichem Fehlverhalten, im Bereich Mobilfunk, die Reflex-Studie unter dem Koordinator Dr. Franz X. Adlkofer ehemalig führender Tabak-Lobbyist Deutschlands. Adlkofer hat frühzeitig Medien und organisierten Mobilfunkgegner für seine Zwecke eingebunden. Am Ende kooperiert er mit Laien und kommerziell Interessierten. Er gründet mit dem em. Literaturprofessor Dr. Karl Richter die Stiftung Pandora. Über die Webseite der Stiftung verbreitet er dann seine Meinung und sammelte Spenden für Klagen. Reflex ist in der anerkannten Wissenschaft bedeutungslos da die vorgelegten Ergebnisse nicht reproduzierbar waren. Der Filmemacher Klaus Scheidsteger produziert später zum Thema passend den Film „Tank you for Calling“.

Wenn sich Pseudowissenschaft und Wissenschaft paar entsteht ein Blendwerk. So verfasst ein Wissenschaftler einen Appell den dann weitere "Wissenschaftler" mit zeichnten. Fach fremde und/oder emeritierte Professoren und Doktores sind in diesem Kreis Standard ebenso engagierte Laien und kommerziell Interessierte. Es geht nicht um Aufklärung sondern ums Geschäft.

Verwandte Threads
Wer oder was tummelt sich unter den Mobilfunkgegner
Nichts fürchten Pseudowissenschaftler mehr als Wissenschaftler
Das Phänomen der pseudowissenschaftlichen Raubverlage

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Wissenschaft, Reflex, Scharlatan, Blendwerk, Adlkofer, Bauernfängerei, Netzwerk, Parawissenschaft, Pseudowissenschaft, Pseudowissen, Faktencheck, StudienReport, AKASHA, Junk, Nachprüfbarkeit


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum