Angst vor Elektrosmog: Mediziner als Multiplikatoren (Allgemein)

KlaKla, Montag, 19.12.2016, 08:09 (vor 939 Tagen) @ KlaKla

[image]

Die Aktivitäten beschränken sich auf Appelle, Petitionen, offene Briefe und Veranstaltungen.
Siehe Würzburg Auffälligkeit: man bleibt unter sich.

Eine Vielzahl der Akteure haben das Rentenalter erreicht. Sie unterstützen u.a. die Appell und Petitionen indem sie diese mitzeichnen oder in einer Organisation als Erstzeichner/Unterstützter sich listen lassen. Einige Vereine führen sogenannte Beiratslisten siehe Kompetenzinitiative (KO-Ini), Broschürenreihe. So lässt sich über die fehlende Kompetenz wunderbar hinweg täuschen.

Verwandte Threads
Aschermann-Petition: Analoger Festnetzanschluss soll bleiben
Smart Meter: Hanna Tlach vs. Bundespräsident Gauck
Alles nur eine nette Inszenierung der üblichen Akteure

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Mobbing, Umweltmediziner, Diagnose-Funk, Desinformation, IGUMED, Falschmeldung, Appell, Einflussnahme, Arzt, Ko-Ini, Verum, Hintergrund, Lobbyismus, Netzwerk, Mediziner, IBN, Verbandsarbeit, Multiplikator, Kolportage, Dossier, Dinosaurier, Steinhardt-Verlag


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum