Falsche Schlüsse (202): Untertitel (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Freitag, 21.01.2022, 20:47 (vor 247 Tagen) @ H. Lamarr

Immer wieder behaupten Menschen, die gefälschte Zitate oder erfundene Nachrichten in Sozialen Netzwerken verbreiten, es handele sich um Satire. Oft sagen sie das aber erst im Nachhinein, wenn sich diese Beiträge viral verbreitet haben.

In einem aktuellen Beispiel wurde ein Video auf Russisch mit gefälschten Untertiteln versehen. Vorgetäuscht wird, es spreche der russische Verteidigungsminister über Annalena Baerbocks Ukraine-Besuch. Tatsächlich ist das Video mehrere Jahre alt und man sieht den damaligen Landwirtschaftsminister, der über Schweinefleisch spricht. Der Twitter-Account, der das Video verbreitete, reagierte auf Kritik daran mit der Aussage, es sei Satire. Allerdings können Menschen, die kein Russisch sprechen, das kaum erkennen.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum