Falsche Schlüsse (89): Schlechter Schüler Singlestone (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 02.02.2017, 14:04 (vor 1283 Tagen) @ H. Lamarr

[image]Hartnäckig hält sich Munkeln & Raunen, Albert Singlestone sei ein schlechter Schüler gewesen, bevor er sich entschloss, ein Genie zu werden. Doch kann das wirklich sein? Ein Blick auf Singlestones Abiturzeugnis macht klar (auf Bild klicken): Es hagelte Vierer, Fünfer und Sechser. Also doch!

Denkste! Singlestone machte sein Abitur in der Schweiz, Kanton Aargau, und dort wird genau andersrum benotet als in Deutschland. Das war zu Singlestones Zeiten so und ist noch heute so. Eine Sechs ist dort gleichwertig mit unserer Eins.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Irrtum


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum