Falsche Schlüsse (81): Brautentführung (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 21.06.2015, 15:43 (vor 1873 Tagen) @ H. Lamarr

Vier Männer mit Sturmhauben und Waffen, dazu ein Auto mit Blaulicht - da rief eine Anwohnerin in Ostfriesland die Polizei. Die rückte mit Hubschrauber und zehn Streifenwagen aus und landete bei einer Hochzeitsgesellschaft.

Eigentlich wollten sie nur die Braut entführen - aber dieser beliebte Hochzeitsgag ging voll nach hinten los, weil die Durchführung zu realistisch war. Vier Männer hatten sich mit Sturmhauben maskiert und ein Blaulicht auf ihren schwarzen BMW gepflanzt. Außerdem dabei: ein gut sortiertes Arsenal an Spielzeugwaffen.

Für eine brave Bürgerin der kleinen Gemeinde Apen im niedersächsischen Ammerland sah das nach einer echten Geiselnahme aus. Sie bekam es mit der Angst zu tun und alarmierte am Samstagmorgen die Polizei. weiter ...

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum