Falsche Schlüsse (126): Erzfeinde, griechische (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 03.09.2019, 13:26 (vor 211 Tagen) @ H. Lamarr

Auszug aus dem NZZ-Artikel Die Stadt unter der Stadt Istanbul:

[...] Bis vor wenigen Jahrzehnten war man davon ausgegangen, dass die Stadt im 7. Jahrhundert vor Christus gegründet worden war [die Rede ist von Istanbul; Anm. Postingautor]. Die neolithischen Siedlungsspuren in Yenikapi waren aber 8500 Jahre alt.

Der damalige Bürgermeister Recep Tayyip Erdogan, der heute Präsident ist, soll sich anfänglich missbilligend über die archäologischen Sicherungsarbeiten an der U-Bahn-Baustelle geäussert haben. «Wegen ein paar Tonscherben hält man die Modernisierung der Stadt auf!» Als sich die Tragweite der Entdeckung offenbarte, so erzählt man sich, sei Erdogan aber erfreut gewesen. Schliesslich bewiesen die Funde, dass die Siedlungsgeschichte der Region nicht mit den griechischen Erzfeinden beginne. [...]

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum