Falsche Schlüsse (98): Polizei-Porsche (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Freitag, 27.10.2017, 20:42 (vor 813 Tagen) @ H. Lamarr

Neulich auf der Autobahn A8 Richtung Salzburg. Das Tempo ist auf 120 km/h begrenzt und es regnet, ich fahre etwas schneller, 130 km/h. Da schiebt sich langsam ein Sportwagen mit typischer Farbgebung an mir vorbei (Bild). Mist, Polizei, runter vom Gas! Nochmal hingeschaut, weil Porsche und Polizei üblicherweise in gegnerischen Lagern anzusiedeln sind, und ich lese auf der Beifahrertür POLICE. Verdammt, wo bin ich ...?! Verunsicherung macht sich breit. Also nochmal hingeschaut und auf dem hinteren Kotflügel (im Foto kaum zu lesen) den Schriftzug Versicherungs- entdeckt. Hä? Doch dann machte es Klick: Versicherungs-POLICE steht dort geschrieben. Nächster Gedanke: Also das geht zu weit, jetzt machen die Bullen doch tatsächlich schon Werbung für Versicherungen. Meine vier Mitfahrer und ich rätseln noch kurz und wir einigen uns auf: Mitnichten, der Porschefahrer hat sich nur ein gelungenes Späßli geleistet, grüne Folie an der richtigen Stelle und ein täuschender Schriftzug – und alle fahren brav 120 km/h, bis auf einen ...

[image]

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Humor


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum