Falsche Schlüsse (55): Handystrahlung in Schule messen (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Freitag, 20.09.2013, 11:00 (vor 2311 Tagen) @ H. Lamarr

Er nennt sich "dasix" und fragt auf einer Ratgeberseite in gepflegtem Deutsch:

In meiner Schule sind jetzt Handys verboten, da der Direktor auf sicher gehd lässt er jetzt die Handy Strahlung messen und somit schauen ob Handys an sind oder nicht. Gehd das ja nein???? Dürfen sie das??? Bitte Helfen.

Die Frage ruft unter anderem den Ratgeber "Hebelwirkung" auf den Plan, ein offenkundig Elektrosmog-Besorgter, der antwortet:

... lässt er jetzt die Handy Strahlung messen
Das ist eine sehr gute Idee und es ist auch nicht zu beanstanden.

Doch "Hebelwirkung" hat nicht gut genug aufgepasst, wird von "dasix" belehrt:

Ja aber er macht das nicht zum Schuz sondern ob sie alle aus sind.

Fazit: Knapp daneben ist auch vorbei.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum