Falsche Schlüsse (218): verspieltes Hirn in Petrischale (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Montag, 24.10.2022, 16:14 (vor 580 Tagen) @ H. Lamarr

Was können in einer Petrischale kultivierte Gehirnzellen schon groß leisten? Nichts möchte man meinen, außer dass sie eben zu Forschungszwecken da sind. Irrtum.

Ein wissenschaftliches Team des australischen Biotech-Start-ups Cortical Labs hat einer in einer Laborschale lebenden Gehirnzellkultur beigebracht, das kultige Spiel Pong zu spielen. Pong ist ein Bildschirmtennisspiel aus den 1970er Jahren. Die Ergebnisse der Studie wurden in der Fachzeitschrift Neuron veröffentlicht. mehr ...

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum