Falsche Schlüsse (152): 1-Mio.-Dollar-Spende fürs IZgMF (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Montag, 01.06.2020, 12:52 (vor 547 Tagen) @ H. Lamarr

Heute im E-Mail-Posteingang des IZgMF:

Ich bin Azim Hashim Premji, ein indischer Wirtschaftsmagnat, Investor und Philanthrop. Ich bin der Vorsitzende von Wipro Limited. Ich habe 25 Prozent meines persönlichen Vermögens für wohltätige Zwecke verschenkt. Außerdem habe ich zugesagt, den Rest von 25% in diesem Jahr 2020 zu verschenken. Ich habe beschlossen, Ihnen 1.000.000,00 US-Dollar zu spenden. Wenn Sie an meiner Spende interessiert sind, kontaktieren Sie mich für weitere Informationen. Ich möchte auch, dass Sie Teil meiner Wohltätigkeitsstiftung sind, sobald Sie dieses Geld erhalten, damit wir uns zusammenschließen können, um den Bedürftigen zu helfen.

Sie können auch mehr über mich über den unten stehenden Link lesen

https://en.wikipedia.org/wiki/Azim_Premji

Kontaktieren Sie ihn per E-Mail für weitere Informationen: azimpremhashim@gmail.com
Herzlicher Gruss
CEO Wipro Limited

Mein Bauch reagierte höchst erfreut auf den angekündigten dollen Geldsegen, mein Verstand aber sagt kategorisch: Finger weg! Schon deshalb, weil das Restvermögen nach 25 % Ausschüttung 75 % sein sollte und nicht lumpige 25 %. Wenn schon, denn schon.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum