Falsche Schlüsse (1): Kamillentee (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Montag, 20.07.2009, 14:29 (vor 3791 Tagen)

Fehlschlüsse sind in der Mobilfunkdebatte an der Tagesordnung. Dabei sind die Fehlschliesser infolge allgegenwärtiger Desinformation sich dessen in keiner Weise bewusst. Und deshalb zeigen wir in unserer neuen Reihe "Falsche Schlüsse" anhand plakativer Beispiele, wie leicht man sich doch irren kann ...


Heute: Kamillentee schützt Ehefrauen vor Prügel

Eine Frau kommt zum Arzt, überall grün und blau.
Der Arzt: "Um Gottes Willen, was ist denn Ihnen passiert?"
Die Frau: "Herr Doktor, ich weiß nicht mehr was ich tun soll... Jedes Mal, wenn mein Mann besoffen nach Hause kommt verdrischt er mich."
Der Arzt: "Da kenn' ich ein absolut wirksames Gegenmittel! In Zukunft, wenn ihr Mann betrunken nach Hause kommt, nehmen sie eine Tasse Kamillentee und gurgeln, gurgeln, gurgeln..."

Zwei Wochen später kommt die Frau wieder zum Arzt und sieht aus wie das blühende Leben.
Die Frau: "Herr Doktor, ein genialer Ratschlag! Jedes Mal, wenn mein Mann gut bürgerlich angeheitert nach Hause gekommen ist, hab' ich Kamillentee gegurgelt und nix ist passiert."
Der Arzt: "Sehen sie, einfach nur mal im richtigen Moment den Mund halten hilft schon viel."

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Fehlschlüsse, Falsche Schlüsse, Stammtisch


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum