Fall 60: Gigaherz-Jakob darf ungestraft lügen wie gedruckt (Allgemein)

hans, Mittwoch, 18.10.2017, 14:10 (vor 779 Tagen) @ H. Lamarr

Er vergleicht seine Leute intern ja auch mit Schafen die ihm treudoof folgen. So interpretiere ich jedenfalls sein Geschreibsel. Schade nur, dass ich dies so nie geschrieben habe und der Lügner Hans-U. Jakob dies aufgrund seiner stümperhaften Datensicherung nicht beweisen konnte :wink:

Und, mein leiber HUJ, wie war das noch mit dem mobilfunkfreien Sounbey? Mit angeblich über 4 Millionen Interessenten müsste das doch ein Klacks gewesen sein. Ging leider in die Hose.

Und, wie war das mit dem Schulhaus im "fast Funkloch". Erinnert sich noch wer an diese Pleite?

Und, was war da nochmal mit den Unterschriften für die Einsprache? 20 hätte es gebraucht? Nicht mal das hat er geschafft. Auch das ging, obwohl gross angekündigt, in die Hose.

Seine Mit- und Ohneglieder halten jedoch treu zu ihm. Nicht unbegründet spricht er "intern" von Schafen, wenn er seine Mitglieder meint :danke:

--
Hunde die bellen beissen nicht. Wuff.
Ein Gnadenschuss wäre eine schnelle und menschliche Lösung (Zitat Eva Weber, München)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum