Fall 29: Was du nicht willst, dass man dir tu', das füg' ... (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Samstag, 16.06.2012, 01:04 (vor 2910 Tagen) @ H. Lamarr

Strangthema: Amtl. Betreuung für H.-U. Jakob
Ausgangsposting: http://forum.gigaherz.ch/viewtopic.php?p=63628#63628
Verfasser des Ausgangspostings: "Elisabeth Buchs" (unten Textfarbe rot)
Datum: 29.05.2012
Verfasser des Antwortpostings: "Claus Thaler" (unten Textfarbe schwarz)
Kommentarlose Löschung des Antwortpostings?: Ja

Nicht erschienenes Antwortposting

...Dann bitte um konkrete Nennung vergleichbar krasser Beispiele wie in letzter Zeit beim iz(g)mf ...

Oh, da gäbe es wohl dutzende von Beispielen. Dieses hier soll stellvertretend genügen. Weitere Sucharbeit erspare ich mir da ich nicht die Hoffnung habe, dass dieser Beitrag hier veröffentlicht wird. Es wäre demzufolge schade um die Arbeit.

Die Frage wer angefangen hat und ob man sich auf das Niveau der "andern" runterlassen soll, ist überflüssig. Auf einen Brandstifter mit Brandstiftung zu reagieren, ist sicherlich die falsche Taktik. Ins leere laufen lassen und darüber stehen was andere schreiben wäre die richtige Antwort auf dieses Vorgehen. Nur wäre im Falle das man nicht mehr auf diese Angriffe reagieren würde, in diesem Forum so gut wie gar nichts mehr los. Es scheint tatsächlich kaum eine Handvoll Schweizer so sehr zu interessieren als das es ihnen die Zeit wert wäre um hier mit zu schreiben.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Brandstifter, Gigaherz-Forum, Brandstiftung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum