Fall 13: Hetz-Metaphorik (Allgemein)

hans, Montag, 24.01.2011, 15:01 (vor 3288 Tagen) @ H. Lamarr

Strangthema: Hetz-Metaphorik
Ausgangsposting: http://forum.gigaherz.ch/viewtopic.php?p=55560#55560 / http://forum.gigaherz.ch/viewtopic.php?p=55629#55629
Verfasser des Ausgangspostings: "Eva Weber" / "Wuff" (unten rot zitiert)
Datum: 23.01.2011
Verfasser des Antwortpostings: "ExHans" (unten schwarz)
Kommentarlose Löschung des Antwortpostings?: Ja

Nicht erschienenes Antwortposting

"Eva Weber": ... Dieses Verhalten ist in meinen Augen grotesk, ja unverschämt. Forenregeln existieren für bestimmte Personen in diesem Forum leider nicht………

Völlig losgelöst vom restlichen Geschreibsel ergibt diese Aussage nach wie vor einen Sinn. Zwar nicht den gewollten, aber absolut zutreffend (mit Betonung auf diesem).

"Eva Weber": Der ganze Strang, insgesamt 13 Einträge, wurde gesperrt. Eigentlich ein Zeichen totaler Hilflosigkeit.
Eva Weber

Schon mal überlegt wie es hier gehandhabt wird? Was nicht zu 100% ins Weltbild der Forenleitung passt, wird nicht (mehr) veröffentlicht oder vom Chef im Nachhinein gelöscht. Wenn der Chef merkt das ihm die Argumente ausgehen, wird der Strank kurzfristig zugemacht. Ist es das was Du willst? Ist dies eine Diskussionskultur die Dir zusagt? Wenn ja, dann wirst Du Dich hier wohl fühlen da die hiesige Leitung kritische Beiträge zumeist kommentarlos streicht. Etwas was ich beim umstrittenen IZgMF noch nie gesehen habe. Ebenso wird mit unliebsamen Personen umgegangen. Wer mit seinen Aussagen nicht ins Weltbild passt, wird nicht mehr zugelassen. Bei Gigaherz sind mir zur Zeit vier Personen bekannt welche nicht mehr unter ihrem Namen schreiben dürfen. Wie viele sind es im umstrittenen IZgMF?

Oder: Schon mal völlig unbeschwert und unvoreingenommen den hiesigen Chef beobachtet wie hilflos er auf Aussagen beim IZgMF reagiert? Es müsste es für ihn kein Problem sein den IZgMF mit Argumenten und Fakten zu "zerlegen". Warum machte er es nicht? Etwa weil ihm die "harten Fakten" fehlen?

Ins selbe Horn stösst mittlerweile Schreiberling "wuff". Zugegeben: Er hatte einige gute Beiträge geschrieben. Was er aber in letzter Zeit bringt, ist doch nur noch peinlich. Da wird krampfhaft an einem "Weltbild" gebastelt welches es so nicht gibt. Zusammenhänge werden konstruiert und gestrickt bis es für ihn aufgeht. Und dies mit grosszügiger Untestützung des Chefs.

Das so kaum Diskussionen zustande kommen, erstaunt mich nicht. Jedenfalls beobachtet man hier je länger je mehr nur noch Monologe mit zum Teil Haarsträubenden Theorien und Herleitungen.
Kleines Beispiel: Der India-Fred in diesem Forum. Während bei IZgMF über die Hintergründe weche den Inder "antreiben" gerätselt wird, herrscht hier Freude über einen neuen Hoffnungsträger für die ESH. Dass dahinter eventuell nur geschickt platzierte Werbung für die von seiner Familie vertriebenen Zauberkästchen betrieben wird wird gar nicht erst in Betracht gezogen.
Was soll's. Nachdem der Carlo schon nicht das gebracht hat was man sich vor Jahren von ihm versprochen hat, wird auch dieser Stern relativ schnell vom Himmel verschwinden. Ausser man hält ihn eine Weile künstlich am Leben.
Dabei fällt mir in diesem Beitrag auf:: Welcome Back Tilly. Oder: Aus einem Quintett wurde ein Septett. Oder ist es doch ein Oktett? Bin mir da noch etwas unschlüssig. Jedenfalls lassen die misslungenen Formatierung und der sinn- und zwecklose Absatzwechsel am Schluss des Textes nur eine Vermutung zu: Tilly=Oberpichler=Holzinger=David=Bienenstich=Dispatcher(neu)=Privatdetektei(noch neuer). So gesehen hat die Frau doch recht wenn sie ungefragt verkündet, dass hinter der ominösen Privatdetektei mehrere Personen stehen :-)

"Wuff": ...(Lerchls Gleichsetzung der "Elektrosensiblen" mit der Kaida)

Ach Gott wuff, Du warst dfinitiv schon mal besser. Zudem seid ihr drei (oder vier?) so ziemlich die einzigen die das so sehen.

"Wuff": ... Wenn einem bewusst wird, dass jenes Forum als Ganzes (Domainhalterin) und im täglichen Betrieb (Moderatorin) von einer Person wie Heidrun Schall alias KlaKla verantwortet wird, dann kann dort keine offene und faire Diskussion erwartet werden. Aber eben, die Personalunion von Domainhalterin, Moderatorin und scheinbar gleichberechtigter Teilnehmerin KlaKla wird geschickt getarnt.....

Aha, und das ist bei Gigaherz besser verteilt?

"Wuff": ... Wenn die Argumente ausgehen, dann wird es mit Z ensur versucht. Diese besteht beim izg(?)mf-Forum aus:

Aha, jetzt wird es interessant. Mal schauen wie Gigaherz im Vergleich dasteht. Wichtig: Bei der folgenden Aufzählung immer das "Wenn die Argumente ausgehen" im Hinterkopf behalten!

"Wuff": ... verbotenen Wörtern, wie "Psychiatrisierung" und weitere, die durch einen Algorithmus nicht geschrieben werden können (welch alberner Versuch! wie kindisch!)

Wie sieht es denn hier aus? Zitate des geliebten und verehrten Herr Jakob gefällig? Oder mommst Du selber drauf (Stichworte: Hitler / Nazi / brau.....)?

"Wuff": ... unbegründeter Rausschmiss von Teilnehmer mit abweichenden Meinungen

Wer wurde bei IZgMF wann unbegründet rausgeschmissen? Und wie wird es hier gehandhabt? Wie viele Leute dürfen hier nicht mehr mitschreiben und wie viele bei IZgMF?

"Wuff": ... Vergrämen von Teilnehmern durch nicht nachvollziehbare Sperrungen

Der Punkt geht an Gigaherz da hier gesperrt wird bevor es so weit kommen kann ;-)

"Wuff": ... Provokation und Beschimpfung von Teilnehmern

Suchst Du selber oder muss ich Dir mit Links weiterhelfen? Oder hast Du wirklich das Gefühl, dass dies bei Gigaherz nicht vorkommt?

"Wuff": ... Hetze gegen Andersdenkende "staatsfeindliche Genossen", "Al Kai da ES" etc

Na dann schau doch mal nach, wie hier gegen Spatenpauli, RDW, Herr Lerchl und diverse andere unter Nennung des Namen, der Mailadresse der Postanschrift gehetzt wird.

"Wuff": ... Um von der eigenen Z ensur abzulenken, werden Anonymlinge ermutigt, im Gigaherz-Forum solche Beiträge zu setzen, die eine Zumutung sind, um dann die Anonymlinge als angebliche Opfer angeblich systematischer Zen sur hochstilisieren zu können.

Och Gott wuff. Wieder so eine HAndgestrickte Sache um sich das GAnze zurechtzubiegen. MAch es Dir nicht so schwer. Es ist wesentlich einfacher als Du denkst.

"Wuff": ... Der Hass auf EMF-Opfer ist dort jenseits des guten Geschmacks angelangt,

Ich sag nur wuff vs Lerchl.

Gruss Hans

Tags:
Verschwörung, Mind Control, Staatsfeinde, Diskussionskultur


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum