Fall 44: Zu peinlich, um frei geschaltet zu werden (Allgemein)

Alexander Lerchl @, Mittwoch, 01.10.2014, 22:36 (vor 2071 Tagen) @ Gast

Hat Gigaherz den Mut die Frage zu veröffentlichen? Oder bleibt es, weil zu peinlich für den Verein, in der Zensur hängen?[/i]

Ist die Frage nach dem "Mut" ernst gemeint? Eigentlich wäre ja auch ein wenig Selbstbewusstsein ausreichend, um sachliche Kritik auszuhalten. Beides scheint bei Gigaherz jedoch nicht vorhanden zu sein.

Im Spiegel dieser Woche ist übrigens ein interessanter Artikel über das Ende der DDR erschienen. Wie alles begann, welche Methoden seitens der "Staates" DDR angewandt wurden, um Querulanten ruhigzustellen / die Opposition totzuschweigen, und wie Erich Honecker geschasst wurde. Aber das nur nebenbei, jetzt kommt das Sandmännchen.:-)

--
"Ein Esoteriker kann in fünf Minuten mehr Unsinn behaupten, als ein Wissenschaftler in seinem ganzen Leben widerlegen kann." Vince Ebert


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum