Herbolzheim: Mobilfunk im Kirchturm (noch) nicht realisiert (Allgemein)

KlaKla, Mittwoch, 28.03.2018, 13:40 (vor 390 Tagen) @ H. Lamarr
bearbeitet von KlaKla, Mittwoch, 28.03.2018, 14:09

März 2016 informierte die evangelische Kirche Herbolzheim-Ringsheim
Aufgrund der exponierten Lage und der geringen Strahlenbelastung wurde als Standort der Kirchturm der evang. Kirche am Berg in Herbolzheim vorgesehen. Die evang. Kirchengemeinde hatte als unabhängigen Gutachter Professor Dr. Matthias Wuschek bestellt. Sein Fachgebiet ist Nachrichtentechnik und elektromagnetische Verträglichkeit ...

Ob Dr. Marianne Mielke sich auch bei diesen Experten informierte? Ich denke nicht aber auch damals schon waren es Anwohner die gegen den Standort protestierten. Wenn ich mich recht entsinne, ein Architekt und ein technischer Zeichner. Die Infektion von Architekten ist nicht verwunderlich, kennt man die Hintergründe und das Netzwerk der Alarmisten.

Laut EMF-Datenbank wurde der Standort jedoch bis heute nicht realisiert.
[image]

Verwandte Threads
Der Baubiologe und wie ist seine Einflussnahme
Funkanalyse Gutachter PhysikoChemiker Hans Ulrich
Ehrenamtlich produziert der Baubiologe Gutbier das was sein Geschäftsmodell beflügelt

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Kirchturm, Herbolzheim


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum