BY, Penzberg Dialogverfahren: Das Geschäft mit der Angst (Allgemein)

KlaKla, Montag, 24.05.2021, 09:18 (vor 69 Tagen) @ H. Lamarr
bearbeitet von KlaKla, Montag, 24.05.2021, 12:17

Nachdem die Bürger vor Ort aktiv waren, kommen wieder die Profiteure zum Zug. Der Merkur berichtet: Momentan sind es neun Mobilfunkmasten mit 150 Sendeantennen - Stadt Penzberg setzt auf Dialog. Alles im Sinn angeblicher Immissionsminimierung obwohl der Grenzwert nicht mal ansatzweise ausgeschöpft ist. Wenn überhaupt ein Risiko, dann vom Handy, nicht vom Sendemast. Ich denke, pfiffige Geschäftemacher sind da am Werk und Gemeindevertreter die auf Druck ihrer Bürger einknicken und unsinnige Wünsche erfüllen.


[image]

Diagnose:Funk stellt mobilfunkkritisches Material ins Internet und gibt Forderungen vor. Funktechanlayse empfiehlt, was seine Geschäftsidee beflügelt: Dialogverfahren - fallbezogenes Vorsorgekonzept. Alarm schlagen muss Herr Ulrich nicht, dass inkl. Werbung erledigt für ihn Diagnose:Funk. Herr Ulrich wirkt so seriös.

Besorgte Bürger informieren sich bei Diagnose:Funk und fordern dann was D:F vorschlägt. Damit Laien die Interessen der Profiteure besser umsetzten, bietet Diagnose:Funk entsprechende Hilfestellung ("Ausbildung") an. Auch im Sammelbecken BVMDE ist der Einfluss von Diagnose:Funk vorhanden.

„Unabhängige“ Referenten (ohne echte Fachkompetenz, dafür mit Dr.- Titel) kommen und schüren die Angst vor Funk. Medien schreiben diese Autodidakten langjährige Berufserfahrung mit Funktechnik zu, um deren Mangel an Fachkompetenz zu vernebeln. Bevorzugt trifft man auf Autoritäten z.B. Mediziner, die längst im Ruhestand sind.

Gemeinderäte sind überfordert und suchen Hilfe beim privaten Standortplaner und Rechtsanwalt, anstatt sich an staatliche Stellen zu wenden. Heraus kommt Steuerverschwendung zu Gunsten der Profiteure und eine kurzfristige Beruhigung bei der besorgten Bürgern. Bis andere besorgte Bürger Alarm schlagen und das Spiel von Neuem beginnt.

Verwandte Threads
Diagnose-Funk plant Umstürzchen in der Mobilfunkpolitik
Funktechanalyse München im Dienst der Baubiologie
Die Illusion, Diagnose:Funk unabhängig, neutral und kompetent

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Geschäftsmodell, Immissionsminimierung, Steuerverschwendung, Merkur, Sommer, Gemeinderat, Bürgermeister, Funktechanalyse, Opium, Kommunalpolitiker, Dialogverfahren, Trittbrettfahren, Penzberg, Befriedung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum