BY, Garmisch-Partenkirchen (Allgemein)

KlaKla, Samstag, 13.05.2017, 10:37 (vor 830 Tagen) @ Gast

Der Laie sieht mMn durch die Medienberichterstattung das Umweltinstitut auf Erfolgskurs wie man hier sieht.

... Daran kann aber auch die Gemeinde nichts ändern. Das eigene Vorgehen schon. Schröter bleibt dabei. Er würde es auf den von Bürgermeisterin Dr. Sigrid Meierhofer (SPD) gefürchteten Rechtsstreit mit der Telekom ankommen lassen. „Von vorneherein den Schwanz einziehen, bei dem Risiko“, sagte er, „das geht nicht.“ Zumal Dr. Hans Ulrich vom Umweltinstitut auf eine Erfolgsgeschichte zurückblicken kann. Wie Rosemarie Rimmelspacher berichtete, habe er schon über 100 Gutachten gemacht und noch nie gegen den Kommunikationsriesen verloren.

Nachtrag 14.05.2017: Anderer Blickwinkel, das Umweltinstitut München setzt die Interessen der Betreiber umsetzt, lässt sich aber von der Gemeinde bezahlen.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Falsche Schlüsse


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum