BW, Freudenstadt: stadteigenes WLAN-Netz (Allgemein)

KlaKla, Freitag, 30.06.2017, 07:01 (vor 665 Tagen) @ H. Lamarr

Auszug, Schwarzwälder Bote von Hartmut Breitenreuter am 29.06.2017

... Viel wichtiger ist für Gerber, in der Innenstadt bessere Lösungen für die Mobilfunkbetreiber zu finden. Dabei komme ein stadteigenes WLAN-Netz ins Spiel, bei dem mit schwächeren Sendeleistungen gearbeitet werden könne. Dieses Thema werde im Gemeinderat Freudenstadt nochmals diskutiert. Dann werde dazu auch ein Experte eingeladen. Doch das sei ein ganz anderes Thema. Bei einer Sendeanlage im Außenbereich wie auf dem Kniebis erkenne er keine Problematik für die Bürger. ...

Hintergrund:
"Referent schlägt St. Gallener Modell als Lösung vor"
2015 Freudenstadt: "Mobilfunkversorgungskonzept" bald fertig
2013 Für weniger Strahlenbelastung - mit Senior Hans Lambacher von Diagnose-Funk

Im Netzwerk der Mobilfunkgegner, der BUND und seine Nutznießer

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Diagnose-Funk, Einflussnahme, Baden-Württemberg, Freudenstadt, Gemeinde, WLan, Lambacher


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum