Atmosphärische Störung: Ulrich Weiner vs. Peter Hensinger (Allgemein)

Gast, Sonntag, 09.05.2021, 08:32 (vor 38 Tagen)

08.05.2021

Liebe Freunde und Mitstreiter,

der Brief der BI 5Gfreies Alpenland, den ich Euch kürzlich gesendet habe, hat mich weiter noch sehr bewegt.
Ich danke Eric sehr für seinen Mut und seine Gabe wichtige Dinge ans Licht zu bringen. Mit seiner Ausarbeitung und dem daraus entstandenen Vortrag „Kommunale Handlungsfelder“ und die „Vorsorgeverpflichtung der Kommunen“ https://ul-we.de/kommunale-handlungsverpflichtungen/, hat er sehr das Tun aller Initiativen und das gemeinsame „Bündnis gegen 5G“ gestärkt.

Mich wundert es nicht, dass jetzt auch der BVMDE vor einer Zerreißprobe steht. Das ist keineswegs eine einmalige Panne, sondern ein dicker roter Faden, den ich seit über 12 Jahren in der Mobilfunkaufklärungsbewegung beobachte. Diesen roten Faden möchte ich euch heute aufzeigen. Wie begann alles?

Anfang der 2000ender Jahre taucht eine neue lokale Bewegung in Stuttgart auf, welche sich „Der Mast muß weg“ nennt. Sehr schnell kristallisiert sich Peter Hensinger heraus, der dort sehr aktiv ist. Nach anfänglicher Arbeit vor Ort, möchte er einen neuen Dachverband gründen und versucht die bestehenden Bürgerinitiativen dafür zu gewinnen. Mich wollte Hensinger davon überzeugen, dass ich nicht in der Lage wäre, Vorträge zu halten (https://ul-we.de/category/faq/vortrage/) und schon gar nicht bei Gemeinderatssitzungen, Podiumsdiskussionen oder gar an Schulen zu sprechen. Das könne nur er. Ich solle lieber einen „Posten“ bei Diagnose Funk einnehmen und mich ausschließlich um die Elektrohypersensiblen (EHS) kümmern. Dafür würden sie mich auch großzügig bezahlen. Ich lehnte Hensingers Angebot ab, weil ich mich nicht „an die Kette legen“ lassen wollte. Denn mein Herzensanliegen war von Anfang an, alle Menschen, insbesondere Kinder und Jugendliche zu erreichen und alle über die Gefahren des Mobilfunks aufzuklären. Mit ganzer Kraft wollte ich vermeiden, dass sie wie ich elektrohypersensibel werden.

Mein Wunsch ist, dass wieder unser gemeinsamer Auftrag zum Schutz der Menschen vor der schädigenden Mikrowellentechnik im Zentrum steht und jede Spaltungsaktivität endgültig draußen bleibt!!!!!!!!!!!!

Ganz herzliche Grüße
Ulrich Weiner

Tags:
Stuttgart, Mobbing, Hensinger, AZK, Trojaner, Demo, Anthroposophie, Sasek, Spaltung, ISES, Rauswurf, Voigts, OCG, Stockhausen, Infogigant, BVMDE, Alpenland, Schilwat, Echokammer, Abgrenzungserklärung, Diktat


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum