Atmosphärische Störung: Ulrich Weiner vs. Peter Hensinger (Allgemein)

KlaKla, Montag, 10.05.2021, 08:42 (vor 134 Tagen) @ Gast

[*] Außerdem verschickt das Bündnis BVMDE seit Kurzem auch Newsletter von Diagnose Funk und dies sogar mit Förder-Mitgliedwerbung und Spendenaufruf für Diagnose Funk! Diese Tatsache zeigt unzweideutig, wie Diagnose Funk das Bündnis für eigene PR-Zwecke instrumentalisiert! Normalerweise sollte doch Diagnose Funk, wie alle anderen Initiativen auch, das Bündnis bewerben und es finanziell unterstützen!

Kommentar: Diagnose-Funk ist noch besser, sie benutzen EHS Phantasien und widmen ihnen endlich eine eigene Seite. Über die sie Werbung, für einen Bruchteil, kommerzieller Helfer schaltet. Jeder Klick ein Cent? Oder glaubt weiter an den Weihnachtsmann. Ich interpretiere, dass ist ein gezielter Angriff auf Weiner und seine Gefolgschaft.

Diagnose:Funk hat noch nie eine konzentrierte Aktion in Sinne der EHS gemacht.

Sie liefern nur das Material für Stopfgänse um ihr kommerzielles Interessen zu decken und ihre Geltungssucht. Sie leisten mVn Verbandsarbeit für die Baubiologie. Ins gleiche Horn bläst der Verein die KO-Ini, zu dem Dr. W. Kühling überlief als er vorzeitig seinen Posten als Vorsitzender des Wissenschaftlicher Beirat beim BUND verließ. Der Verein ISES ist schon lange unterm Einfluss der Baubiologie. Ohne bekennende EHS-Opfer kein Profit für die Hetzer, die Baubiologen, Messtechniker oder Externen Standortplaner (Nutznießer)!

Wer selbst keine Eigenleistung erbringt, muss sich dem Diktat beugen. Und wer das Geld hat, der schafft an. Daher immer die Bitte um Spenden oder Fördermitgliedschaft. Wichtig, Fördermitglieder haben kein Stimmrecht!

Verwandte Threads

Kleiner Ausschnitt des Netzwerks der 5G-Gegner
Einflussnahme auf Bürgerinitiativen/Vereinen
Netzwerk privater Lobbyverein "Diagnose:Funk"
Diagnose-Funk: IZgMF unerwünscht, ebenso EHS Eva aus M.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Werbung, Spenden, Profiteur, Ko-Ini, Verbandsarbeit, Fördermitglied, ISES, Diagnose:EHS, EHS-Opfer, Abhängigkeit


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum