5G-Tea-Party: Anke Kern (Allgemein)

KlaKla, Samstag, 25.05.2019, 11:17 (vor 119 Tagen) @ H. Lamarr
bearbeitet von KlaKla, Samstag, 25.05.2019, 13:39

Anke Kern – ist eine betroffene Wirtschaftswissenschaftlerin. Wir haben aus gutem Grund erst jetzt ihre Identität gelüftet [Hä?, Anm. Postingautor]. Sie stellt das brisante Thema und die Auswirkungen in der Praxis vor! U.a. auch das Lobbying und die gute Zusammenarbeit unserer „Behörden“ mit der Mobilfunk-Branche. Die Verschwörung mit den Mächtigsten der Erde?

Mit den Berufsbezeichnungen wird gespielt. Mal selbstständige Betriebswirtin, Lehrerin für Körper- und Energiearbeit (Qigong Lehrerin) oder wie nun die geheimnisvolle Wirtschaftswissenschaftlerin.

Ihre Anklagen veröffentlicht sie im Umweltinitiative Paffenwinkel e.V., im Elexil, in Free21 und durch Mails. Ihre wohl größte Bühnenshow hatte sie bei der AZK. So arbeiten keine seriösen Wissenschaftler. Sie scheint immer noch auf der Suche nach der Mitte zu sein.

Hintergrund
Anke Kern -> Peter Frey (Dresden) -> Rubikon -> KenFM
Peter Frey - Insolvenz und dann das Geschäft mit der Verschwörung. :clap:

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Verschwörung, ÖDP, Kern, Netzwerk, Reichsbürger, KenFM, Rubikon, Putin-Troll, Pfaffenwinkel, Greenwashing, antidemokratische Kräfte, Polarisierung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum