5G-Tea-Party: Flashmob Esoterik-Shootingstar (Allgemein)

Gast, Montag, 06.05.2019, 08:23 (vor 132 Tagen) @ H. Lamarr

Esoterik-Star demonstriert gegen 5G-«Fädenzieher»
Kampf den 5G-Strahlen: Esoterik-Shootingstar Christina von Dreien (18) organisiert in Bern einen Flashmob gegen die umstrittene Technologie. Quelle: 20min.ch

Esoterik-Star Christina (Meier) von Dreien (18) bekämpft das schnelle Handynetz
Mit Verschwörungs-Theorien gegen 5G

Von Dreien geht mit ihren Aussagen noch weiter: «5G hat die Fähigkeit, Gedanken, Emotionen, Handlungen und Körperfunktionen von Menschen und Tieren zu manipulieren.» Damit würden sich die Menschen so verhalten, wie die «Fädenzieher des Planeten» es sich wünschen. Wer die Fäden angeblich in der Hand haben soll, sagt sie nicht.
Quelle: Blick.ch

Hintergrund:
Christina von Dreien aus dem Toggenburg behauptet, mit Toten und Tieren sprechen zu können. Sie ist erst 17 und die erfolgreichste Esoterikerin im Land. Jetzt macht sie gemeinsame Sache mit dem umstrittenen Historiker Daniele Ganser.

Tags:
Verschwörung, Esoterik, Seilschaft, Trittbrettfahrer, AZK, 5G-Tea-Party, Ganser


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum