Initiatorin der Nationalen Kundgebung "Stop 5G" in Bern (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Dienstag, 14.05.2019, 00:03 (vor 187 Tagen) @ H. Lamarr

Gigaherz-Präsident Jakob schreibt dazu auf eine Anfrage am 3. Mai in seinem Forum:

Als verantwortlicher für diese Demo zeichnet ein uns völlig unbekannter Einzelkämpfer aus Yverdon.

Nein, kein Einzelkämpfer, sondern eine Einzelkämpferin: Tamlin Schibler-Ulmann ist einem Medienbericht zufolge Mutter, Übersetzerin, Lehrerin für Gewahrsamkeit und Yoga für Kinder sowie leidenschaftliche Verfechterin der Permakultur.

Ungewöhnlich: Obwohl Initiatorin der Veranstaltung, wird Schibler-Ulmann, die auf der Kundgebung auch vors Mikrofon trat und nach der Veranstaltung für Pressevertreter bereit stand, in den deutschsprachigen Medienberichten und auch in der "Medienmitteilung" von Martin Zahnd mit keinem Wort erwähnt. Erst ein Spendenaufruf brachte mich auf Ihre Spur.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Schweiz, Zahnd, 5G-Tea-Party, Schibler-Ulmann


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum