Anti-5G-Petition von Notburga Klett: falsche Zahlen (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 27.10.2019, 00:22 (vor 42 Tagen) @ Gustav

Achso, jetzt habe sogar ich es kapiert, die 5'668 sind das Endergebnis der Stimmen aus dem Ausland. Doch wenn ich die Zahlen hier für Deutschland (oben) bis Belgien (ganz unten) addiere, komme ich nur auf 1'401 Auslandsstimmen. Da wird der Wurm noch länger :-(.

... und wenn man die Stimmen aller Schweizer Kantone von Zürich bis Obwalden (inklusive Baden-Württemberg und Bayern :surprised: ) addiert dann ist die Summe 31'982 - und nicht 33'820

Haben Sie am Ende der Bundesland-Liste (siehe Link oben) auf das Pfeilsymbol geklickt, um weitere Einträge zu sehen? Da ist dann nicht nur Ba-Wü und Bayern mit dabei, sondern halb Deutschland und Österreich. Die Liste gilt offensichtlich nicht allein für die Schweiz. Diese versteckten Irrläufer dürften die Differenz zu 33'820 bilden. Nur, dann ist die Angabe in dem Schwimmbadblauen Querbalken falsch, die 33'820 seien Unterschriften aus der Schweiz!

Sehr mysteriös das Ganze. Und wenn hier davon gefaselt wird "39.488 Petitionsteilnehmer fordern den Stopp des illegalen 5G-Ausbaus", dann ist das die nicht relevante Anzahl sämtlicher Teilnehmer aus der Milchstraße und nicht die relevante Anzahl der Schweizer Teilnehmer, die offensichtlich niemand so genau kennt, nicht einmal der Betreiber der Petitionsplattform :no:.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum