Kundgebung "Stop 5G" in Bern: 50'000 Teilnehmer (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 09.05.2019, 10:14 (vor 216 Tagen) @ H. Lamarr

Quatsch. Bestenfalls 20'000 Teilnehmer, mehr fasst der Waisenhausplatz nicht, sind 0,25 Prozent der Schweizer Bevölkerung.

Mir schwant Böses: Der Verein "Schutz vor Strahlung" ruft "Elektrosensible" dazu auf, sich von dem Verein auf der Kundgebung in Bern "vertreten" zu lassen. Auf diese Idee muss man erst mal kommen: Hinz und Kunz müssen ihren Hintern jetzt nicht mehr selbst nach Bern bewegen, sondern können vom Sofa aus per Web-Formular als virtuelle Teilnehmer an der Kundgebung teilnehmen! Wozu dieses Angebot dienen soll ist aus meiner Sicht offensichtlich: Mit diesem unsauberen Trick soll vorsorglich die später gemeldete Anzahl der Teilnehmer künstlich nach oben getrieben werden. Ich möchte deshalb wetten, die von unterschiedlichen Augenzeugen der Veranstaltung gemeldeten Teilnehmerzahlen werden sich ziemlich deutlich unterscheiden.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum