5G-Tea-Party: Wonderful Events GmbH (Allgemein)

KlaKla, Samstag, 25.05.2019, 09:09 (vor 176 Tagen) @ H. Lamarr
bearbeitet von KlaKla, Samstag, 25.05.2019, 11:40

Veranstalter der Party in Owingen ist die Wonderful Events GmbH mit Stefan Hief als Showmaster. ...

Auszug: Geschäftsmodell Verschwörung 2017 von Alexandru Sandbrand-Nisipeanu

...Für die Hörbuchversion seines Bestsellers konnte Heiko Schrang den Schauspieler Horst Janson als Sprecher gewinnen. Der Sympathieträger aus der Sesamstrasse ist einem Bauherrnmodell und seinem Steuerspartrieb auf den Leim gegangen und musste Privatinsolvenz anmelden. Janson, der früher nie mit der rechten Szene in Verbindung gebracht wurde, tritt jetzt regelmässig auf Veranstaltungen der Wonderful Events GmbH am Starnberger See und Ammersee auf. In der Reihe Seegespräche diskutieren die üblichen Protagonisten aus der rechten Szene über die Zukunft Deutschlands, das Finanzsystem im Allgemeinen und über esoterische Themen. Auffallend viele dieser Experten begleiten Geldprobleme und Insolvenzen. Eva Herman, die frühere Ms. Tageschau, ist ähnlich wie Horst Janson mit steuersparenden Bauherrnmodellen in den neuen Bundesländern in die Privatinsolvenz gegangen. Bei Franz Hörmann, einem der lautesten und bekanntesten Kritiker unseres Finanzsystems, haben sich nach eigenen Angaben einige Projekte nicht so entwickelt wie gewünscht und so zu seiner Insolvenz geführt. Der Geschäftsführer der Wonderful Events GmbH Stefan Hief ist vor 6 Jahren mit einem Solarpark als Anlageobjekt in die Insolvenz gegangen. Hinter dem Solarpark stand noch vor ihm ein Konstrukt aus mehreren GmbHs in Deutschland und in der Schweiz; Stefan Hief war nur Geschäftsführer. Das hat für ihn den Vorteil, dass er nur sehr begrenzt haftet und für die Gläubiger, die geschädigten Anleger und Dienstleister, den Nachteil, dass sie nur sehr schwer an ihr Geld kommen. Die juristische Abwicklung der Insolvenz des Solarparks ist knapp 6 Jahre danach immer noch nicht abgeschlossen...

Der Firmensitz seiner neuen GmbH Wonderful Events ist trotzdem im Münchner Nobelvorort Grünwald. Die Seegespräche Starnberg und Ammersee moderiert er zusammen mit Robert Spengler, der in der völkischen Szene gut vernetzt und bekannt ist. Spengler trifft sich unter seinem Pseudonym Robert Stein regelmässig zu Internetgesprächen mit dem schon erwähnten Schweizer Wissenschaftspopulisten Daniele Ganser. Die Seegespräche finden im vornehmen Schloss Kempfenhausen in Starnberg oder an ähnlichen noblen Orten am Ammersee statt. Hief, der als Hobbies Segeln, Ski fahren, Cabrio-Touren, Autos und gutes Essen angibt, versucht durch die schicken Locations den Eindruck von Seriosität und Kompetenz zu vermitteln; das kann er als ehemaliger Versicherungsmakler und Anlageberater bestimmt gut. Man sollte auf jeden Fall über unser Finanzsystem sprechen und es durchleuchten; die Frage ist, ob das die kompetenten Diskussionsrunden sind oder nur ein Vorwand um rechtes Gedankengut und seltsame Verschwörungstheorien gewinnbringend zu verbreiten.

Dießen am Ammersee, da war doch was ...Reiner Otto Schmid

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Dohmen, Insolvenz, Ganser, Seegespräch, Schmid, Stein


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum