Eltersdorfer Mobilfunkmast 2012: Kein Protest mehr ? (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 19.02.2012, 13:51 (vor 2830 Tagen) @ physiker

Weiss jememand, ob es noch Proteste gegen den einen Mobilfunkmasten (nicht gegen die anderen) in der Eltersdorfer Ortsmitte gibt?

Das Thema "Eltersdorf Sendemast Mobilfunk" verschwand ungefähr Mitte 2011 aus der öffentlichen Wahrnehmung, Google News hat dazu im Archiv knapp 60 (ältere) Meldungen (ohne Spam sind es weniger) und auch die Anti-Mobilfunk-Szene hat die aufgeregte Berichterstattung über Eltersdorf aufgegeben, eine unaufgeregte gibt es ohnehin nicht. Zuletzt hatte Mitte 2011 die Website "Gegenwelle" versucht, Eltersdorf als Anti-Mobilfunk-Widerstandsnest in Szene zu setzen. Nein, ich denke die Karawane ist durch Eltersdorf hindurch und weiter gezogen, frische "nützliche Idioten" zum Krawall machen finden sich überall, man muss sie nur aufstacheln.

Und irgendwann werden dann auch die Plakate abgehängt sein, still und leise, ganz ohne Presse-Information.

Ich fürchte nur, die Wunden, die diese Auseinandersetzung dem gemeinsamen Miteinander in Eltersdorf geschlagen hat, die sind nach wie vor da und werden so schnell nicht verheilen, dazu ist dort zu viel vorgefallen, wofür brave Katholiken betreten in den Beichtstuhl schleichen müssten.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum