guest writer (Allgemein)

helmut @, Nürnberg, Mittwoch, 24.11.2010, 09:21 (vor 3280 Tagen) @ real-think

Allerdings sind die Teilnehmerzahlen um den Faktor 2 bis 3 zu hoch. Einer meiner Kollegen wohnt an der Demo - Strecke. Wir haben auch mit gezählt. Warum ist die Presse so ungenau?

Wer hat den Text geschrieben - wer hat ihn vorgegeben ?

Nicht immer war der Journalist, der verantwortlich zeichnet, selbst vor Ort.

Selbst auf dem 3. Bild ist mit Aufhellung zu erkennen, das keine 100 Besucher mitzogen, davon mehr als die Hälfte Kinder
- ein schöner Gruß von den Kindergartenmuttis -


Bei mir hier waren einige Zeitungsartikel gegen den Antennenmast eindeutig von meinen Nachbarn geschrieben,
nur einer davon war als "Pressemitteilung" gekennzeichnet.

Zum Abschluß einer Amateurfunkaktion schrieb ich einen Artikel für unsere Ortszeitung.
Dieser erschien 1:1 wenige Tage später, ohne dass der Leser erkennen konnte, dass er von mir bzw einem Laien und nicht von dem unterzeichnenden Redakteur geschrieben wurde.

Bei Sportveranstaltungen auf dem Lande ist diese Berichterstattung üblich, da nicht genügend Profis für jede Veranstaltung zur Verfügung stehen.

MfG
Helmut

--
In der Mobilfunk-BI und
"In der Abendsonne kann selbst ein kleiner Zwerg große Schatten werfen" (frei nach Volker Pispers)


Meine Kommentare sind stets als persönliche Meinungsäußerung aufzufassen


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum