Eltersdorfer Montagsdemos gegen einen Sendemasten (Allgemein)

RDW ⌂ @, Samstag, 03.07.2010, 07:41 (vor 3305 Tagen) @ H. Lamarr

Dabei hätten die Leute in Eltersdorf etwas lernen können ...

... stattdessen aber wird von vorne bis hinten nach Schema F das hinlänglich bekannte Repertoire an Scheingefechten durchgezogen. Heute: Initiative beauftragt "Top"-Anwalt in Sachen Sendetechnik.

Über das Treiben in Eltersdorf wird sinnigerweise auch im Forum "Rauchen und Genuss" berichtet. Momentan ganz unten auf der Seite ist ein Link zur NRHZ. Er führt zu einem Leserbrief an die AOK, weil in der AOK-Mitgliederzeitschrift 3/2010 eine Handy-Werbung enthalten war. Die NRHZ ist eine der Lieblingspublikationen für Veröffentlichungen linientreuer Mobilfunkgegner.

Etwas anderes als ein solcher Leserbrief ist von dem Betreiber der Site funkfrei.net auch nicht anders zu erwarten.
Ein hoffnungsloser Fall, der wie andere seiner Art unter objektiver Bedeutungslosigkeit leidet und früher oder später durch die Realität der maßlos übertriebenen "Mobilfunkschädigungen" in der Versenkung verschwinden wird.

RDW

Tags:
Mitgliederzeitschrift


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum