Eltersdorfer Mobilfunkmast - Fotos der Plakate (Allgemein)

physiker, Freitag, 15.10.2010, 21:55 (vor 3346 Tagen) @ Eva Weber

Der Bezug in den Medien ist oft die "ver - strahlte Zone" von Tschernobyl, die seit dem Kernreaktorunglück von 1986 eine Sperrzone ist weil von den radioaktiven Staubteilchen im Boden hoch energetische gamma-(und andere) Strahlen ausgehen. Die schädigen Lebewesen.

als Wortassoziation oft in den Medien verwendet:
"verstrahlt" --> "bestrahlt" --> "Atomstrahlen" --> diffuse Angst

Es gibt bisher nur eine Methode für eine künstliche Erzeugung starker Strahlen: z.B. mit einem Röntgenapparat (schädigt bei häufiger Anwendung). Das geht mit den mickrigen 60 Watt des Mastes nicht.

Tags:
Wortassoziation


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum