500 eFilter zum Stückpreis von 2,50 € zu verschenken (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 18.07.2013, 22:38 (vor 2308 Tagen) @ H. Lamarr

vielen Dank für Ihre Anfrage. Bei unserer Messung handelte es sich lediglich um eine Messung der Antennencharakteristik einer PCB-Antenne, die in keinem Zusammenhang mit der angeblichen medizinischen bzw. krebsvermeidenden Wirkung des sogenannten eFilters steht. Wir haben bereits rechtliche Schritte eingeleitet, damit diese Behauptung nicht weiter aufgestellt wird.

Über die Kontaktmöglichkeit des Forums wurde uns heute folgende Mail mit falschem Adressat (Frau Jess-Knecht) zugestellt. Sogar die Gegenwehr des TÜV wird in dieser Mail noch zum eigenen Nutzen ausgeschlachtet:


Sehr geehrte Frau Jess-Knecht,

wir, die TTS Ltd., mit Sitz der Deutschlandvertretung in 21710 Engelschoff, Wasserkrug 8, haben seit 2010 einen Strahlungsdämpfer für Longitudinalwellen im Vertrieb www.efilter.eu

Dieser Strahlungsfilter ist so konzipiert, dass er nicht nur auf Handys aufzukleben ist, sondern auch auf DECT Telefonen und W-LAN Stationen im Wohnumfeld funktioniert.

Es ist trotz Freiburger Appell(siehe Anlage)und einer WHO - Studie und - Warnung zum Thema Hirntumore sehr schwierig das Produkt zu vermarkten, denn die Lobbyarbeit der Mobilfunkanbietern und Netzbetreibern sorgt dafür, dass die Gefahren von elektromagnetischer Strahlung unter den Tisch fallen und nachhaltige technologische Produkte in die esoterische Ecke verband werden.

Wir mussten sogar ein einstweilige Verfügung akzeptieren und dürfen ein sehr namhaftes Institut, das die Sender- und Empfängerfunktion des eFilters bestätigt, nicht nennen.

Jetzt jedoch lesen wir weitergehenden Berichte, z.B. http://www.zentrum-der-gesundheit.de/handy-in-der-schwangerschaft-ia.html die eindeutig auf einen Zusammenhang zwischen Handystrahlung und ADHS hinweisen [Anm. Spaternpauli: Der Link führt lediglich zu einem üblen Bauernfängerbeitrag in - ja wo wohl - in der Schweiz**].

Um den Beweis anzutreten, dass wir nicht mit der Besorgnis der Menschen Geld verdienen wollen, sondern die positive Mund-zu Mund Propaganda für unser Produkt brauchen, wollen wir gerne 500 eFilter verschenken.

Nur die Versandkosten von 2,50 Euro sollen die Kunden bezahlen (1,90 Porto plus Versandtasche).

Das Angebot können wir über unseren Onlineshop steuern und natürlich auch nachweisen, dass wir die angebotenen 500 Stück auch verschenkt wurden. Sollte Ihre Mitglieder über keinen Online Zugang verfügen, so könnten wir unser Angebot über Ihre Zentrale steuern, dementsprechend würden sich die Versandkosten minimieren.

Sollte es eine außergewöhnliche Nachfrage geben, so sind wir bereit über niedrigere Stückpreise oder jede Form der Kooperation zu sprechen [Anm. Spatenpauli: Moment mal, hieß es oben nicht, die Vermarktung des Produkts sei sehr schwierig, woher soll also die außergewöhnliche Nachfrage kommen?].

Bei bleihaltigem Benzin und Asbest wurde schon wissentlich zu spät gehandelt, muss es denn wieder Jahre dauern bis – wie aktuell im Fall der Tabakindustrie – die Politik handelt.


Mit freundlichen Grüßen

Raphaela Z.

TTS Ltd.


**) Betrieben wird dieses "Zentrum der Gesundheit" von der Neosmart Consulting AG in Zürich. 2011 heißt es über diese Firma: "... im Impressum als Vertretungsberechtigter ein Heinz Boksberger genannt. [...] Ich habe im Internet auch nach diesem Namen geforscht und fand hochinteressante Infos: [...] Heinz Boksberger hat in seiner bisherigen beruflichen Laufbahn 21 Firmen (mit-)gegründet, mit 2 Firmen Konkurs angemeldet und 11 Firmen liquidiert". An wen erinnert uns das? Richtig, an W.K. Gegen den ist Boksberger ein Waisenknabe. W.K. hat in seiner bisherigen beruflichen Laufbahn 33 Firmen (mit-)gegründet, mit 9 Firmen Konkurs angemeldet und 52 Firmen liquidiert. Und ganz nebenbei ist Herr W.K. auch noch das fleißige Lieschen in der Anti-Mobilfunk-Szene, das nicht müde wird, den Elektrosmog-Teufel an die Wand zu malen.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Werbung, Ex-Teilnehmer, Longitudinalwellen, Schweiz, Prahlhans, Bauernfängerei, Profipleitier, Liquidiert, Boksberger, Zentrum der Gesundheit


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum