Elektrosmog mindert energetische Qualität von Wasser (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Mittwoch, 14.03.2012, 10:39 (vor 2805 Tagen) @ H. Lamarr

Branche: Alternativmedizin
Produkt: Ayurvedische Präparate
Anbieter: Dr. T. Kuehn, Spanien
Nutzen: Keiner, da sich Elektrosmog objektiv nicht auf Wasser auswirkt, bedarf es auch keiner Heilmittel, um die Folgen von angeblich durch Elektrosmog in seiner "energetischen Qualität" beeinträchtigtem Wasser zu lindern.

Beleg: "Unser Trinkwasser ist heute einer sehr starken Belastung ausgesetzt. Giftstoffe, Umweltverschmutzung, Elektrosmog, Radioaktivität usw. setzen ihm stark zu. Durch technische Verfahren wird zwar das Wasser bakteriell und chemisch in einen nutzbaren Zustand gebracht, völlig vergessen wird hierbei aber die überaus wichtige energetische Qualität des Wassers."

Quelle: http://www.artikel-presse.de/?p=496392
Datum: 14.03.2012

Hinweis Moderator: hier geht es zur Diskussion

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum