Holzhäuser: "gesundheitsbelastende Elektrosmog-Strahlung" (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Montag, 05.03.2012, 01:09 (vor 2814 Tagen) @ H. Lamarr

Bau-Fritz bewirbt seine sogenannte E-Smog-Schutzebene am 4. März 2012 so:

"Auch die Energiewerte sind vorbildlich, denn spezielle Holzenergiewände mit integrierter Elektro-Smog-Schutzebene sorgen nicht nur für besten Wärmeschutz und geringste Energiekosten, sondern schützen die Hausbewohner wirkungsvoll bis zu 99,9 Prozent vor gesundheitsbelastender Elektrosmog-Strahlung."

Vermutlich aus rechtlichen Gründen vermeidet der Anbieter den Begriff "gesundheitsschädlich", denn einen Beweis dafür könnte er nicht erbringen.

Quelle: Ein ziemlich penetrant werblicher Artikel in Welt-Online

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
Werbung, Advertorial, Baufritz, Häuslebauer, Holzhaus, Fertighaus


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum