Neues von "Hesse" (XXIX): Neid als Triebfeder (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Sonntag, 16.03.2014, 11:06 (vor 3187 Tagen) @ Lilith

Man kann daraus für jetzt dies lernen: Hinter den seit Jahren vorgetragenen Pöbeleien im Schweizer Forum steckt letztlich der Neid des Zukurzgekommenen. Origineller ist es eigentlich nicht.

Liest sich für mich schlüssig, zumal Neid ein starkes Motiv ist und hier nicht als Kampfbegriff verwendet wird.

Acht Tipps gegen Neid von Dr. Doris Wolf :-).

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum