Neues von "Hesse" (IV) (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 24.05.2012, 11:41 (vor 3838 Tagen) @ H. Lamarr

Grauenhaft

Antun muss sich dieses Geschwurbel nun wirklich niemand, ich verlinke nur zu dokumentarischen Zwecken.

Nachtrag um 15:14 Uhr: Vielleicht doch lesenswert wegen der gezielten Frage, die Teilnehmer "Claus Thaler" an "Mahner/Hesse" stellt.

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Gossensprache


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum