Neues von "Hesse" (XXVI): der Parasit und Gigaherz-Killer (Allgemein)

Lilith, Dienstag, 04.02.2014, 09:12 (vor 2107 Tagen) @ H. Lamarr

Nur aus diesem Grund verlinkt jetzt unser Mann wie verrückt - und schadet damit allen. Denn die Backlinks aus Foren zählen so gut wie nichts, das kann jeder leicht selber mit einem Backlink-Checker prüfen. Und mit seinen 1:1-Kopien schafft unser Dummbatz stattdessen sogenannten "Double Content", der Gift ist für Suchmaschinen und für beide Sites von Nachteil sein kann. Das schlimmste aber ist: "Hesse" sitzt als "Mahner"/"Pirat" wie ein Parasit am Hals von Gigaherz und saugt, denn Gigaherz hat von seinen Postings keinerlei Vorteil, nur Nachteile. Weil Gigaherz lediglich als Backlinkspender missbraucht wird, ist es grundsätzlich zweite oder dritte Wahl.

Merkwürdig. Vielleicht gibt es ja doch so etwas wie Gedankenübertragung.

Vor gar nicht langer Zeit habe ich mich nämlich mit einem IT-bewanderten Bekannten über genau dieses Thema unterhalten, und führte ihm dabei u.a. den "Gigaherz"-Forenschrott vor Augen. Der sagte mir sinngemäß das Gleiche. Damit brächten die ihre Page zur Implosion, die Suchmaschinen seien heute viel zu schlau für solche Armleuchtertricks. Eigentlich, so meinte er, müssten die ihr Forum abklemmen und stattdessen auf ihrer Homepage auf eigenen Content setzen.

Aber, eigener Content - woher soll der denn für "Gigaherz" kommen? Vielleicht über die Hausmacher-Wissenschaft des dortigen Teilnehmers "wuff"? Da wäre dann immerhin schnell was zur Hand. Man muss ja nur immer je drei seiner Ergüsse zu einem Text zusammenschieben und eine Überschrift erfinden, fertig ist der neueste Webartikel. Wer aber würde denn diesen Quatsch freiwillig auf seine eigene Homepage verlinken? Ich glaube das würde auch nicht viel bringen.

Jedenfalls kann man bei den "hese"- und "Gigaherz"-Seiten am lebenden Objekt die über die letzten Jahre zunehmende Verödung studieren. Und immer, wo was in der Mobilfunkkritikerbewegung den Bach runter geht, ist der "Hesse" mittendrin. Das kann kein Zufall mehr sein. Man kann sich nur noch lächelnd darüber wundern, dass sich die "hese", "Kompetenzintiative", "Gigaherz" & Co. diesen Dummbatz immer weiter hegen und pflegen. Das ist ein so doller Fall von Rohrkrepierer-Marketing, dass der dann auch schon wieder lehrbuchreif ist.

--
Meine Beiträge sind als Meinungsäußerungen aufzufassen. Die Meinungsäußerungsfreiheit ist ein in allen zivilisierten Ländern gesetzlich geschütztes Grundrecht.

"Wer die Dummbatzen gegen sich hat, verdient Vertrauen." (frei nach J.-P. Sartre)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum