Neues von "Hesse" (XII): Immer auf Piste für Diagnose-Funk (Allgemein)

Lilith, Donnerstag, 22.11.2012, 07:22 (vor 2465 Tagen) @ H. Lamarr

Auffallend ist: "Mahner" stellte diese seichte Meldung vor neun Stunden bei Gigaherz ein, bisher aber nicht unter seinem Pseudonym "Hesse" ins hese-Forum (Stand: 21.11. 20:25 Uhr). Anscheinend hat unser hessischer Hetzer die Substanzschwäche der Meldung durchaus erkannt und will sein Heimatforum nicht damit zuspammen. Der unbedingte Wille zur Eskalation bringt ihn dazu, sein Ventil bei Gigaherz zu benutzen, dort ist man bekanntlich von oberster Stelle aus auch an Seichtem interessiert.

Bei hese geht es "Hesse" darum, sich als seriösen Sprecher des obskuren Vereins Diagnose-Funk darzustellen. Nicht zuletzt aus begründeter Sorge wegen möglicher Abmahnungen (Feind loggt mit!) verzichtet er dort auf allzu extreme Ausfälligkeiten - die wiederum nötig sind, um sich im Schweizer Forum des Dumpfen dazugehörig fühlen zu dürfen. Es ist also ein kompliziertes Terrain für ihn.

Erschwerend kommt noch hinzu, dass er in der Materie ein Laie vor dem Herrn ist. Trotzdem immer recht haben zu müssen muss richtiger Stress sein für den armen Kerl.

--
Meine Beiträge sind als Meinungsäußerungen aufzufassen. Die Meinungsäußerungsfreiheit ist ein in allen zivilisierten Ländern gesetzlich geschütztes Grundrecht.

"Wer die Dummbatzen gegen sich hat, verdient Vertrauen." (frei nach J.-P. Sartre)

Tags:
Diagnose-Funk, Mehrfachpseudonyme, Gigaherz, Hese-Forum


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum