Stellungnahme (II) Dr. Rüdiger (Forschung)

Thomas, Dienstag, 27.05.2008, 00:59 (vor 5758 Tagen) @ H. Lamarr

- Es kam weder 2005 bei der Reflex- noch später (2008) bei der UMTS-Studie zu einer Fälschung und zu keinem Fabrizieren von Daten.

- - -

- Im April 2008 hat die Assistentin tatsächlich Daten gefälscht, dieser Vorfall hat mit der Reflex- und UMTS-Studie jedoch nichts zu tun.


Hallo spatenpauli,

wegen der zeitlichen Nähe von April 2008 zur ebenfalls 2008 veröffentlichen UMTS-Studie,
kennen Sie da genaueres an welcher Arbeit (Studie?) die Daten (absichtlich auffallend?) gefälscht wurden?

Sonst bleibt ja wohl noch schneller hängen, - was, wie, - 2008, wurden da nicht Daten einer UMTS-Studie von einer Assistentin gefälscht?

Schöner wäre es deshalb, wenn man sagen könnte: "Nein, es waren Daten einer .... -Arbeit (Studie?)

Gruß Thomas


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum