Sissi (Forschung)

H. Lamarr @, München, Samstag, 24.05.2008, 17:20 (vor 5362 Tagen) @ Doris

Aber interessanter wäre doch auf jeden Fall, wenn sich die besagte Mitarbeiterin, die, "die Tat gestanden" hat, sich zu der ganzen Geschichte äußern würde.

Den Namen der Mitarbeiterin, eine Ingenieurin, nennt dieser Blog hier.

Ich habe versucht, Frau Kratochvil in Wien anzurufen, es kommt aber leider nur die Ansage der Telefongesellschaft, dass der Anschluss nicht verfügbar sei. Sie hat also anscheinend die Nase voll und den Hörer ausgehängt ...

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Anfrage, Laborantin


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum