Hinweise gesucht, Differenzieren (Allgemein)

KlaKla, Montag, 25.05.2009, 19:32 (vor 5481 Tagen) @ charles

Wenn Sie meine vergangene Postings etwas sorgfaltiger gelesen hätten, konnte Sie wissen, das es nicht die Menge der Strahlungsintensität ist wo *ES* auf reagieren können, sondern auf deren Informationsgehalt.

Ich habe dies mehrmals kontrolliert, dass ein stark strahlender DECT Telefon zwar *gespürt* wurde, aber keine beschwerden ausgelöst hat, aber ein sehr schwach strahlender anderes DECT Telefon körperliche Beschwerden ausgelöst hat.

Das bestimmte Personen das nicht wahr haben wollen ist ein andere Sache.
Auch nicht weil sie *ES* sind.

Solange es keine vernünftige Versuche an wirkliche *ES* unternommen werden, bleiben wir hiermit sitzen.

Sein sie mir nicht bös Charles aber ich denke sie schreiben Quatsch.

Die Frau fühlte sich an einer Stelle wohl, wo nachweisbar höhere Belastungen zu messen gewesen sind. Es wahr ihre Aussage. Erst das Messergebnis entlockte ihr die Behauptung, der Nachbar hat nun ein W-Lan und sie reagiert zeit verzögert. Wie aus dem Bilderbuch. Wenn sie hier im Forum mit liest, wird sie sicher ihren Hinweis (Informationsgehalt der Strahlung) aufnehmen und in ihre ES Erkrankung einflechten.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Inszenierung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum