Typisch männlich? (Allgemein)

Heidi Hentschel, Samstag, 23.05.2009, 11:56 (vor 5483 Tagen) @ Thomas

Na aber und also, Heidi, wenn Sie sich schon über typisch männliches erheitern, wie sähe denn dann aus Ihrer Sicht als Frau (hoffe Sie sind eine, denn sonst käme Ihr "Angebot" an mich überhaubt, irgendwie und sonstwie nicht und zu keinem Zeitpunk, auch nur in die Nähe einer möglichen Möglichkeit, ;-) ;-) - äähm, wo war ich noch grade, ach ja ...) typisch weibliches aus. Doch wohl nicht mit Intuitivem, Gefühltem und Ahnendem, denn das ist nach AnKa
http://www.izgmf.de/scripts/forum/index.php?id=25243
(ihm) zu abstrakt!

Ich muss noch einmal nachschauen, ob ich wirklich eine Frau bin...;-) Kenne mich mit typisch Weiblichem nicht so aus, aber ich glaube Sie schon.

Apropos Anka, wo ist der? Und was wird aus unserer recht gut funktionierenden Opfer-Täter-Beziehung?;-)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum