Elektrosensibilität in FRA: Finale (Elektrosensibilität)

H. Lamarr @, München, Montag, 22.03.2021, 00:35 (vor 1163 Tagen) @ hans

Dein Job, "hans", wäre es nun, weiterhin in möglichst regelmäßigen Abständen die Entwicklung in FRA zu dokumentieren. Ich kann dann hin und wieder die Grafik aktualisieren.

Ich bitte höflich aus dem Job entlassen zu werden. Denn so wie es scheint ist und bleibt die Seite tot. Weshalb eine viermonatliche Kontrolle kaum mehr Sinn macht.
Gruss Hans, Ex Teilzeizangestellter des IZgMF

Eine "Entlassung" kommt gar nicht infrage, "hans", was ist das denn für ein schreckliches Wort! Wir nennen Entlassungen zeitgemäß euphemístisch "Freistellungen". Kommt aber auch nicht in die Tüte. Wegen guter Führung entbinden wir dich auf eigen Wunsch lediglich von deinem vorgeschobenen Beobachtungsposten in Frankreich und versetzen dich in die Abteilung z.b.V.. Falls du ein Zeugnis brauchst, gerne: Du hast den Job stets zu unserer vollsten Zufriedenheit erledigt!

:ok:

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum