Elektrosensibilität in FRA: Stand 21.11.2018 (Elektrosensibilität)

hans, Mittwoch, 21.11.2018, 00:30 (vor 389 Tagen) @ hans

Und wieder sind vier Monate vergangen. Getan hat sich nicht viel.
Hesse ist bei h.e.s.e. wieder auferstanden. Das Passwort zu Gigaherz scheint er jedoch nach wie vor nicht gefunden zu haben. Eigene Texte bringt er nach wie vor nicht hin. Copy & Paste scheint das Einzige zu sein was er mit seinem Pc anstellen kann. Nix neues, ist man sich von ihm ja so gewohnt.
Frau W. aus O. in M. schwächelt. Viel mehr als einen Beitrag in 10 Tagen bekommt sie nicht mehr hin.
Einzige Konstante: Sozusagen alle "Diskussionen" sind Monologe. Egal ob Gigaherz oder h.e.s.e. Diskussionen finden mittlerweile kaum mehr statt.

Auch bei den Franzosen läuft es höchst träge. Gerade mal 17 Elektrosensibelchen mehr als vor vier Monaten. Nicht die schlechteste Periode aber weit weg von spektakulär.
Somit wäre der neuste Stand extreme 1557 selbsternannte und natürlich nicht bestätigte EHS.

[image]

Besonders ist dieses Mal, dass das Département Martinique seinen ersten Elektrohysteriker hat. Womit das Département Meuse und Guyane die zwei letzten verbliebenen weissen Flecken auf der Karte der Elektrohysteriker wäre.

--
Hunde die bellen beissen nicht. Wuff.
Ein Gnadenschuss wäre eine schnelle und menschliche Lösung (Zitat Eva Weber, München)


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum