Netzwerk privater Lobbyverein "Diagnose:Funk" (Allgemein)

KlaKla, Freitag, 23.04.2021, 08:11 (vor 59 Tagen)

Wer oder was gehört zum privaten Lobbyverein des Baubiologen Jörn Gutbier und dem Ruheständler Peter Hensinger aus Stuttgart?

Diagnose:Funk e.V.
Diagnose:Media
EMF:Data
Diagnose:EHS
Mobilfunk Bürgerforum e.V.
Ärztlicher Arbeitskreis Stuttgart
Aufwach(s)en mit digitalen Medien Bündnis für Humane Bildung
Elektrosmog-Report

Der Verein nimmt gerne Fördermitglieder auf und Spenden an, ist aber intransparent. Eine Vollmitgliedschaft (inkl. Stimmrecht) wird nur vergeben unter Zustimmung des Vorstandes. Und Vergütung für besondere Tätigkeiten gibt es nur für Vorstandsmitglieder.

Zweck des Vereins ist die Aufklärung und Information der Allgemeinheit zum Schutz der Bevölkerung vor elektromagnetischen Feldern. Im Sinne eines Verbraucherschutzes durch Informationen und Aufklärung fördert der Verein selbstlos die Erhaltung der Wohn- und Lebensqualität der Bewohnerinnen und Bewohner in Deutschland. So steht es in der Satzung vom Mai 2019.

Der Verein schürt mit seinen Inhalten auf den unterschiedlichen Webseiten mMn irrational Ängste um den Profit einiger Weniger zu stärkten. Wer dann Hilfe sucht, wird direkt zum Profiteuren weiter gelotst. Einige Mediziner, die selbst nichts außer Briefe und Appelle auf die Beine gestellt bekommen greifen die Desinformation von Diagnose auf und verwurschtel diese in ihren Appellen. Siehe Ärztlicher-Arbeitskreis Stuttgart. Seit vielen Jahren gibt es einen harten Kern von Mediziner die sich immer wieder neu erfinden und in neuen losen Ärzteverbindungen auftauchen. Vorne weg Dr. Wolf Bergmann aus Freiburg. Sie ignorieren wissenschaftliche Erkenntnis, was nicht verwunderlich ist, wenn man berücksichtigt, dass diese Mediziner selbst überzeugte EHS sind oder aber labilen Menschen einreden EHS zu sein.

[image]
Kein Anspruch auf Vollständigkeit!

Verwandte Threads
Who is Who der pseudowissenschaftlichen Mobilfunkgegner
Ärztearbeitskreis Stuttgart verbreitet alte Falschmeldung
Gebt mir Spenden, MBF gibt die Spendenquittung

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Stuttgart, Freiburg, Netzwerk, Mobilfunk Bürgerforum, Arbeitskreis, Diagnose:Funk, Herrenberg, Schaubild, ElektrosmogReport, EMF:Data, Humane Bildung, Diagnose:Media, Vervielfältiger, Webinar, Halbgötter in Weiß, Diagnose:EHS, closed club, Plurv, Unternehmensziel

Das Netzwerk der "Verbraucherorganisation" Diagnose:Funk

KlaKla, Samstag, 01.05.2021, 12:50 (vor 51 Tagen) @ KlaKla

Selbstdarstellung: diagnose:funk ist eine unabhängige Umwelt- und Verbraucherschutz-Organisation im deutschsprachigen Raum, die sich für den Schutz vor elektromagnetischer Strahlung einsetzt. Dazu klärt diagnose:funk über die gesundheitsschädigenden Wirkungen u.a. von Mobilfunk- und WLAN-Strahlung auf und fordert zukunftsfähige technische Lösungen für eine gesundheitsverträgliche Telekommunikation.

Seilschaften zwischen Nutznießern und der "unabhängigen Verbraucherorganisation" Diagnose:Funk (closed club). ;-)

[image]

Es handelt sich nur um einen kleinen Ausschnitt!

Verwandte Threads
Diagnose:Funk - Tummelplatz der Lobbyisten
Diagnose:Media - mehr Schein als Sein
Diagnose:EHS - die Werbe-Plattform der Nutznießer
Die Illusion, Diagnose:Funk unabhängig, neutral und kompetent
Kommerziell interessierte Mobilfunkgegner und ihre Vereine

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Baubiologe, EHS, Umweltmediziner, Virnich, Richter, Psychotherapeut, Mutter, Bergmann, Hensinger, Buchner, Adlkofer, Ko-Ini, ÖDP, Netzwerk, Gutbier, Verbandsarbeit, Memon, Dohmen, Ruoff, Diagnose:Funk, Funktechanalyse, Schaubild, EMF-Institut, Stockhausen, Thraen, BVMDE

Netzwerk "Diagnose:Funk" - Anthroposophie - Verband Baubiologie

KlaKla, Sonntag, 02.05.2021, 13:03 (vor 50 Tagen) @ KlaKla
bearbeitet von KlaKla, Sonntag, 02.05.2021, 13:45

Selbstdarstellung: diagnose:funk ist eine Umwelt- und Verbraucherorganisation, die sich für den Schutz vor elektromagnetischen Feldern und Strahlung einsetzt. Das Ziel von diagnose:funk ist es, über die gesundheits- und Umweltschädigenden Wirkungen elektromagnetischer Felder verschiedenster Quellen unabhängig von Industrie und Politik aufzuklären, dadurch Verhaltensweisen von Verbrauchern und Politik zu ändern und Lösungen für umweltverträgliche und zukunftsfähige Technologien durchzusetzen.

In diagnose:funk steckt sehr viel Arbeit. Aktualisierung der Nachrichten, Informationsaufbereitung, Informationsmaterialien und Verbreitung, Newsletterangebot. Vielschichtige Nachrichtendienste, Recherchen, Übersetzungen zu Artikeln und Brennpunkten, Vorbereitung und Durchführung von Aktionen. Dies alles kostet Geld. Je mehr Unterstützer diagnose:funk hat, desto mehr kann die Einflussnahme von diagnose:funk vergrössert werden.

[image]
Es handelt sich nur um einen kleinen Ausschnitt!

Erläuterungen zum Wesen der Baubiologie
"Die Grundlage bietet die Lehre der Anthroposophie (Rudolf Steiner), was das individuelle Erkenntnisvermögen des Architekten im Zusammenhang mit dem Kosmos und der „organischen“ Natur widerspiegelt."

Der Spiegel 1984: Der Weltenplan vollzieht sich unerbittlich

Verwandte Threads
Kooperation: Institut für Baubiologie + Nachhaltigkeit (IBN) - Diagnose:Funk - Kompetenzinitiative
Wie tief verwurzelt ist das esoterische Denken?
Technikfeindlichkeit bei Waldorf und Co.
Die etwas anderen Christen

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Baubiologe, Hensinger, Spitzer, Rudolf-Steiner, Paracelsus, Anthroposophie, Buermann, Schaubild, Mumm, Teuchert-Noodt, Bleckmann, Verband Baubiologie, Waldorf, Humane Bildung, Hübner, ELIANT, Glöckler, Erziehungskunst, Struwwelpeter, Unternehmensziel

Geistiger Hochnebel und verschwurbelte Sprache …

Trebron, Sonntag, 02.05.2021, 19:00 (vor 49 Tagen) @ KlaKla

KlaKlas Beitrag zeigt gut auf, dass Diagnose:Funk und die Anthroposophie nicht nur ein paar zufällige Berührungspunkte haben. Und lässt mich wieder manches besser verstehen: Esoteriker sind immun gegen Fakten und lächeln seriöse Wissenschaft einfach weg.
Trotzdem haben die Baubiologen (die wohl keineswegs alle auch Architekten oder überhaupt vom Baufach sind) die Kurve weg von der Wünschelrute hinbekommen 😉.
Allerdings: Wozu der Aufwand (sofern es nicht nur um Spenden gehen sollte): Gegen Elektrosmog gibt es doch sicher wirkende Globuli:
https://www.apodil.de/index.php/elektrosmog-c30-globuli-10g.html

Geistiger Hochnebel und verschwurbelte Sprache …

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 06.05.2021, 14:40 (vor 46 Tagen) @ Trebron

Ein überzeugendes Beispiel für "geistigen Hochnebel und verschwurbelte Sprache" in den Zirkeln überzeugter Mobilfunkgegner liefert ganz frisch der häufig in Selbstgespräche vertiefte Teilnehmer "Beobachter" im Gigaherz-Forum:

Die Bezugnahme auf den Geist, der sich im leninschen Impuls zeigt, soll auf die "visionären Strategie" der Unbedingtheit hinweisen, die bei Lenin der "Elektrifizierung"", hier der drahtlosen "Digitalisierung" innewohnt. Diese Unbedingtheit erlaubt in keinem Fall eine Relativierung des Anspruchs. Man löst sich von freiheitlicher Wahrung der Möglichkiet von Unterschieden und Unterscheidbarkeit. Der Anspruch wird kollektiv verabsolutiert. Der Verwirklichung der Vision kann sich niemand entziehen. Sie hat alternativlos überall und jederzeit kollektiv zu gelten. Das gibt der Gestalt ihrer technischen Umsetzung (Infrastruktur) und deren unausweichlichen Folgen (überall Strahlung weit über den natürlichen Werten) den Charakter des Totalitären. Alle sind gleich - gemacht.

Was "Beobachter" anlässlich einer Beschwerde über sein atemberaubendes Geschwätz zu sagen weiß ist hier zu verkosten. Ebenfalls lecker. :-)

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Geistiger Hochnebel und verschwurbelte Sprache …

hans, Donnerstag, 06.05.2021, 16:07 (vor 45 Tagen) @ H. Lamarr

Hunde die bellen beissen nicht. Wuff.

Geistiger Hochnebel und verschwurbelte Sprache …

KlaKla, Freitag, 07.05.2021, 12:51 (vor 45 Tagen) @ hans

Hunde die bellen beissen nicht. Wuff.

Ich denke, dass auf Grund der Corona-Krise eine Kindertagesstätte nicht ausgelastet ist und ein alter EHS-Bekenner sich wieder ins Spiel bringt. Sein verdrilltes Geschwafel findest du auch in "Erziehungskunst" Waldorfpädagogik heute. ;-)

Verwandte Threads

Einflussnahme über Erziehungskunst - Waldorfpädagogik
Netzwerk "Diagnose:Funk" - Anthroposophie - Verband Baubiologie
Geschäftsmodell - Diagnose-Funk (Baubiologe Jörn Gutbier)

--
Meine Meinungsäußerung

Geistiger Hochnebel und verschwurbelte Sprache …

Trebron, Freitag, 07.05.2021, 20:16 (vor 44 Tagen) @ KlaKla

Gigaherz wird von Waldorf-Angehauchten unterwandert?
Wie furchtbar!
Da tut mir der alte Elektriker schon fast leid 😉.
Sein Lebenswerk in den Händen von Esoterikern? Die vermutlich sogar das Ohmsche Gesetz als „unwissenschaftlich“ ablehnen.

Geistiger Hochnebel und verschwurbelte Sprache …

hans, Donnerstag, 06.05.2021, 16:19 (vor 45 Tagen) @ Trebron

Allerdings: Wozu der Aufwand (sofern es nicht nur um Spenden gehen sollte): Gegen Elektrosmog gibt es doch sicher wirkende Globuli:
https://www.apodil.de/index.php/elektrosmog-c30-globuli-10g.html

Wozu der Aufwand wenn doch sogar ein paar Rosenquarze helfen!
Zitat: „seitdem die fensterbretter unseres hauses mit rosenquarzen bepflastert sind hatte ich noch nie probs mit strahlung“
Und das sagt die ChrisTina, bis September 2017 ein sehr fleissiges Mitglied der Szene. Warum sich Frau W. aus O. in M. So dagegen wehrt wird uns wohl nie bekannt gegeben. Vermutlich scheut sie die Heilung wie der Teufel das Weihwasser denn gesund wäre sie wohl eine der einsameren Frauen in M.
Quelle: http://www.esoterikforum.at/threads/eure-liebsten-heilsteine-und-persoenliche-erfahrungen.11825/page-2#post-145819

--
Hunde die bellen beissen nicht. Wuff.
Ein Gnadenschuss wäre eine schnelle und menschliche Lösung (Zitat Eva Weber, München)

RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum