Gebt mir Spenden, MBF gibt die Sprendenquittung (Allgemein)

KlaKla, Samstag, 17.04.2021, 14:35 (vor 56 Tagen) @ KlaKla

... Merkwürdig daran ist, dass die Spenden auf ein Konto der Bürgerinitiative 5G-freies Köln c/o Markus Stockhausen fließen soll. Die Website der „Bürgerinitiative-5g-freies-Köln“ gibt es aber nicht mehr. In Köln, so scheint es, ist nur noch M. Stockhausen von der "BI" übrig geblieben. Ein Schicksal welches er mit vielen Aktivisten teilt.

Nun ist die Website wieder da und mit ihr ein Spendenaufruf.

Sehr geehrte/r Spender/in,

unsere Bürgerinitiative 5G-freies Köln ist als Ortsgruppe angeschlossen an das Mobilfunk Bürgerforum e.V. Damit können wir auch Spendenquittungen ausstellen. Wir sind dankbar für jede Unterstützung, die wir für die Finanzierung der Website und geplante Aktionen verwenden werden.

Kommentar: Die "Bürgerinitiative 5G freies Köln" (NRW) bittet um Spenden, die auf das Privatkonto von Markus Stockhausen fließen sollen. Warum gehen die Spenden nicht direkt auf das Konto des Vereines "Mobilfunk-Bürgerforum e.V." (Baden Württenberg)? Diese stellen angeblich die Spendenquittung aus. Das Bündnis BVMDE, verantwortlich Michaela Thiele (Hessen) bittet auch um Spenden. Die Zahlungen sollen verrechnet werden mit dem Privatkonto von Stockhausen. Ein loses Bündnis kann kein Spendenkonto eröffnen und auch keine Spendenquittung ausgeben! Nur warum wird da nicht das Privatkonto von Michaela Thiele (Hessen) genannt? Ach ich vergaß, das Bündnis hat ja bekannt gegeben dass es eine Koordinatorin angestellt hat. Wirklich das Bündnis, nicht etwa eine Privatperson oder eine Partei? Den auch eine ÖDP-lerin aus Weilheim-Schongau (Bayern) bittet um Spenden und gibt das Privatkonto von Stockhausen an. Das wirkt alles sehr dilettantisch und nicht zu Ende gedacht.

--
Meine Meinungsäußerung

Tags:
Filz, Spendenaufruf, ÖDP, Mobilfunk Bürgerforum, Stockhausen, BVMDE, Thiele


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum