Mobilfunk-Paranoia (Elektrosensibilität)

Fee, Donnerstag, 05.04.2007, 19:35 (vor 5282 Tagen) @ AnKa

Jedenfalls wäre mir ein Nachbar suspekt, der äußerlich ganz normal wirkt, von dem ich aber in einem Forum lesen muss, daß er sich innerhalb einer "Eskalation" wähnt.

Und dass Familie G., die man meiner Ansicht nach nicht öffentlich beim Namen hätte nennen müssen, mit einiger Wahrscheinlichkeit auf die seltsamen Erkenntnisgewinne aus der Panikerszene hereingefallen ist und ihr womöglich dieser Umstand die Mobilfunk-Paranoia mit allen Auswirkungen auf die Gesundheits- und Gemütszustände der Beteiligten erst richtig ins Haus gehext hat, erscheint jedenfalls mir wahrscheinlich.

Ich möchte darauf hinweisen, dass der Ausdruck Deeskalation von Kla Kla aufgebracht worden ist und ich ihn dann aufgenommen habe.

Die abgedroschene Sektenanspielung können Sie sich sparen, da ich weder aus weltanschaulichen noch prinzipiellen Gründen gegen Handys und den damit verbundenen Sendemasten bin, sondern wegen gesundheitlicher Schädigung von Betroffenen.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum