Wer ist hier ein Dickkopf ??? (Allgemein)

Doris @, Mittwoch, 17.06.2009, 23:29 (vor 3873 Tagen) @ charles

Spatenpauli, Sie sind ein Dickkopf.
Nur weil Sie und Ihre Familie angeblich (oder Sie wollen es vielleicht nicht zugeben) bis jetzt von Elektrosensibilität verschohnt geblieben sind, heisst das nicht das Anderen das nicht erfahren können.

Sie bleiben dies hartnackig, bis auf ein beleidigendes Niveau vollhalten.

Charles, es ging in diesem Fall um "Krebs durch Sendemasten" und nicht um Elektrosensibilität. Anna hat Krebshäufungen in München um bestimmte Sendemasten angeführt und löste deshalb "spatenpaulis kleiner Wutanfall" aus. Haben Sie das wirklich nicht richtig verstanden oder wollen Sie das immer nicht sehen? Da müssen Sie sich dann auch nicht wundern, wenn dann einem mal hier der Kragen platzt.

Und übrigens, Sie schaffen es tatsächlich andere für angebliche Beleidungen zu kritisieren und selbst nicht gerade zimperlich beim Austeilen zu sein.

Spatenpauli, Sie sind ein Dickkopf....

Sie bleiben dies hartnackig, bis auf ein beleidigendes Niveau vollhalten...

für mich ist München ein wenig zu weit um Ihnen etwas Prügel zu besorgen....

Wie ich schon früher mal geschrieben habe, ich wünche Ihnen mal zu, dass Sie > selbst *ES* werden,
Ja das wünsche ich Ihnen zu....

Nachdem Sie dann genügend gequält worden sind...

:no: :no:

Vielleicht kennen Sie die Studie von Bornkessel und Schubert nicht.
Dabei hat man gefunden das Mit-Telefonierer etwa 100 bis 1000 mal mehr >Strahlung bekommen als von einem Sendemast!

Ja, mein Gott, dass man von Handys als "Passiv-Telefonierer" mehr Strahlung abbekommt, als von einem Sendemasten heißt doch nicht, dass dies jemand spürt.
Nur möchte ich mal dieses Szenario sehen, wenn die Sendemastbekämpfer statt zum Kampf gegen Sendemasten zum Kampf gegen die Handytelefonierer aufrufen und deswegen Fackelumzüge machen und Totenkopfplakate dem Handytelefonierenden auf den Rücken kleben.


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum