Krebs in München - Frauen (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Donnerstag, 11.06.2009, 22:11 (vor 4981 Tagen) @ H. Lamarr

Ob es so ist, müsste sich schnell zeigen, wenn ich die Daten der Frauen in eine ebensolche Grafik packe, vorausgesetzt, die Diagnoseverfahren bei den Frauen sind im betrachteten Zeitraum halbwegs stabil geblieben.

So, hier nun also die Grafik mit den Fallzahlen bei den Frauen. So recht schlau werde ich daraus nicht. Es sei denn: Frauen leiden unter Prostatakrebs ;-).

[image]

Und hier nochmal zum Vergleich die Fallzahlen bei den Männern:

[image]

Sicherheitshalber der Hinweis: Die Grafik der Männer zeigt nicht, wie es in der Beschriftung heißt, die Krebsinzidenz, sondern die aboluten Fallzahlen!

--
Jedes komplexe Problem hat eine Lösung, die einfach, naheliegend, plausibel – und falsch ist.
– Frei nach Henry Louis Mencken (1880–1956) –

Tags:
Krebs, Krebsinzidenz, Krebsfälle


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum