Kein Krebs durch Sendemasten: Gegenargumente gesucht (Allgemein)

H. Lamarr @, München, Samstag, 13.06.2009, 14:33 (vor 4010 Tagen) @ Fee

Was mir nicht klar ist, dass deutschlandweit eine Zunahme von Krebserkrankungen festgestellt worden ist, ein Teil davon sicher auch Ueberalterungsbedingt, in München jedoch eine Abnahme vorhanden ist...

Mit Zunahme deutschlandweit beziehen Sie sich vermutlich auf die Krebsstatistik des RKI, die weiter oben im Stang verlinkt ist. Die von Lerchl berichtigte Grafik zeigt für Deutschland dagegen ein anderes Bild, da folgt der Verlauf von Deutschland sehr genau dem von München, das heißt auch deutschlandweit fallende Tendenz! Die "Beule" um 2004 herum hat Helmut Zeitz in seinem Posting plausibel gemacht: Vorverlagerung von Krebsdiagnosen infolge besserer Diagnoseverfahren (frühere Erkennung von Krebs, der ansonsten erst später gefunden worden wäre).

Woher die Münchener Krebsstatistiker ihre Daten beziehen und wieso diese vom RKI ziemlich deutlich abweichen weiß ich nicht. Vielleicht erbarmt sich ja Anna oder sonst jemand dieser Frage nachzugehen, ich meine, ich habe genug getan. Lerchls Grafik (Deutschland) beruht auf den BRD-Zahlen aus den Münchener PDFs, es sind nicht die RKI-Zahlen! Schauen sie sich die Quell-PDFs der Münchener mal genauer an, Fee. Ganz rechts sind dort die Krebsinzidenzen nämlich im Vergleich zu erkennen (von links nach rechts):

München (Rohe Inz.) - Weltstandard - Europastandard - BRD

Da wird zum Beispiel (2006 - Männer) deutlich, dass in Europa die Krebsrate höher ist als weltweit, dass Deutschland wiederum stärker betroffen ist als der Europa-Durchschnitt und München etwas besser dasteht als Deutschland. Da Deutschland bei der Mobilfunknutzung (Handygebrauch) seit langem eher auf den hinteren Rängen rangiert (im Vergleich zu Österreich, Tschechien, Italien, Spanien) verlieren sich irgendwelche Zusammenhänge zwischen Krebs & Mobilfunk irgendwo im Nebel oder härter formuliert: Nichts in den Zahlen deutet darauf hin, dass zwischen Krebs & Mobilfunk ein Kausalzusammenhang existiert. Das Gerede davon ist mMn in keiner Weise zu rechtfertigen.

--
Nicht die Masten sind das Problem, sondern die Handys!

Tags:
RKI, Krebsstatistik, Überalterung


gesamter Thread:

 RSS-Feed dieser Diskussion

powered by my little forum